Juliane Rödger

Juliane Rödger sammelte Ihre ersten musikalischen Erfahrungen im langjährigen Blockflöten- und Klavierspiel. Sie besuchte die Landesschule Pforta – ein Gymnasium mit Spezialzweig Musik in einem ehemaligen Zisterzienserkloster bei Naumburg. juliane-web

Dort sang sie im Mädchen- und Jugendchor. Mit dem Jenenser Madrigalkreis reiste sie nach Estland und nahm am Laulupidu- und Tanzipidu Festival teil. Klassischer Gesangsunterricht und Chorleitung waren weitere Schwerpunkte in ihrer musikalischen Laufbahn. Zeitweise leitete sie den Kinder- und Jugendchor in Kahla und gibt Unterricht in musikalischer Früherziehung und Blockflöte. Nach der klassischen Gesangsausbildung, unter anderem bei Frau Jahn (Jena), wendete sie sich osteuropäischer Folklore zu und gehört seit 2010 zu Hora Est.